An Auffahrt habe ich mit zwei Fotoschool-Teilnehmenden Pferde fotografiert.
Die Anfrage kam von Lernenden eines Semsterlehrganges, ob ich bereit wäre mit ihnen Pferde zu fotografieren.
Die Problematik respektive die Herausforderung war, dass eines der Pferde ein schönes schwarzes Fell hatte und daher – je nach Licht – auf bisher gemachten Fotografien eher grau aussah.

So habe ich einiges Material geladen: Kameras, Objektive, Aufheller sowie die mobile Blitzanlage. Auch unsere „Models“ bekamen vorweg und extra fürs Shooting ein besonderes Putz- und Beautyprogramm; mit wunderschönem glänzenden Fell und gezöpfelter Mähne erwarteten uns ein schwarzes Pferd und ein Braunes. Dann ging es los! Zuerst testeten wir die Blitzanlage – leider scheute der Schwarze durch das „Ploppen“ und die Lichtintensität. Mit dem Aufheller war die Zusammenarbeit – auch für die Pferde – wesentlich angenehmer.
Gestellte Aufnahmen (Gelände): Es musste schnell gearbeitet werden, da das „Model“ ständig in Bewegung war und sich nicht so „posierte“ wie der Fotograf es gerne gesehen hätte. Anschliessend Szenenwechsel und nächste Location. Nicht nur der Fotograf, auch die Pferde waren mit dem Fotografen äusserst geduldig.
Zum Schluss liessen wir das relativ junge Pferd im Galopp über die Weide laufen um noch „bewegte“ Fotografien zu machen. Auch hier brauchten wir zusätzliche Unterstützung: Zwei Personen animierten das Pferd zu einen zügigen Galopp und zu Dritt schossen wir die Aufnahmen.

Auch benötigte der Braune – das Pferd im gesetzteren Alter – bei den Aufnahmen eine gehörige Portion Animation und Nerven. Sein Handycap: er legte immer seine Ohren flach nach hinten. Schlussendlich entstanden doch noch einige schöne Aufnahmen. Da dieses Pferd keine Probleme beim Einsetzen des Blitzes machte, gingen wir in die Scheune und machten dort noch Aufnahmen mit dunklem schwarzen Hintergrund. Wirklich toll, was man mit dem richtigen einsetzten des Blitzes machen kann: Man glaubt es kaum, aber der Braune stand in Wirklichkeit vor Heuballen.

Bilder von Eliane, Stephan und Fotoschool

Auf die Bilder Klicken um Sie grössen zu sehen