Schlagwörter

, , , , , ,

Leider wird die Arbeit mit dem Blitz bei vielen Amateurfotografen (immer) noch etwas gescheut. Nicht so bei unseren Teilnehmenden des Moduls „BlitzIDEE – arbeiten mit Blitz“; sie stellten sich dieser Problematik und ändern dies.

An zwei Abenden erfahren die Teilnehmenden alles Wissenswerte und Praktische rund um den Blitz und seinen Einsatz: Fotografieren in Räumen, Einsatz des Blitzes als Aufheller, weicheres Licht dank Blitz und Softbox, den Einsatz von mehreren Blitzen mit oder ohne Farbfolie und vieles mehr. Unterschiede und Entwicklung sind erstaunlich.

Ein Beispiel:
Blitz direkt von vorne zum Model.

DSC_5486

 

 

 

 

 

 

 

 

Und bei dieser Aufnahme:
Durch den Einsatz der Softbox (Hinten)  wirkt das Portrait „weicher“ und gerade bei männlichen Models auch spannender. Der Schatten wird zum freund des Fotografen.

DSC_5489

 

 

 

 

 

 

 

 

Oder der Einsatz von gleich vier Blitzgeräten gleichzeitig davon zwei mit Farbfolien.

DSC_5480 DSC_5483

So wurde geübt, ausprobiert, besprochen und analysiert. Tolle Gruppe – vielen Dank für euren Einsatz.