Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Im Modul „ZwieLICHT – schwierige Lichtverhältnisse“ widmen sich die Teilnehmenden der Herausforderung „Belichtung Innenaufnahmen“ (z.B. in Museen). Unter anderem bieten die nahe liegenden (Klein)Museen dazu den idealen Übungsort: Wir besuchten die Lokremise in Uster (http://www.lokremise-uster.ch). So lernten die Teilnehmenden Lichtquellen zu nutzen, Details hervorzuheben und mit Langzeitbelichtung zu arbeiten.

Selbstverständlich hielten die Teilnehmenden auch den Frühling fotografisch fest. Denn auch in der Natur können die Lichtverhältnisse anspruchsvoll sein. Für unsere letzte Gruppe kein Problem mehr. Hier die gelungenen Resultate.

Diese Diashow benötigt JavaScript.