Schlagwörter

,

Wie schön, dass wir von fast allen Teilnehmern unseres exklusiven Tanzfotografie-Workshops eine Kursrückmeldung erhalten haben und sie vor dem Bildschirm mit ihrem jeweiligen Lieblingsbild ablichten durften! Wagen wir den Blick hinter die Kulisse im wahrsten Sinne des Wortes:

Kathrin Lüssi: „Der Workshop Tanzfotografie war intensiv und es hat sehr viel Spass gemacht, mit den vier vielseitigen Tänzerinnen und Tänzern zu arbeiten. Da alle Teilnehmer mit derselben Mittelformat-Kamera fotografiert haben, stand mehr Zeit für die Bildnhalte und das Festhalten des richtigen Moments zur Verfügung. Der Workshop war wie immer top organisiert und sehr kompetent geleitet. Ich komme wieder…“


Roland Kolb: „Ich möchte Dir und dem ganzen Fotoschool-Team ganz herzlich danken für den tollen Tanzfotografie-Tag. 
Durch eure Begeisterung für diese Art der Fotografie konnten wir hautnah miterleben wie am Ende die Aufnahmen entstehen. Es hat sehr viel Spass gemacht. Bei der Durchsicht der eigenen Bilder kommt man extrem ins Schwärmen und hat grosse Freude dabei gewesen zu sein.“


Christian Schaffer: „Mir hat der Kurs sehr gut gefallen und viel gebracht. Den richtigen Zeitpunkt zu treffen – das hatte ich mir nicht so schwierig vorgestellt. Schön war, dass jeder ausreichend Zeit hatte selbst zu fotografieren und Ideen umzusetzen. Die Tänzerrinnen und Tänzer waren spitze. Sie konnten die Wünsche präzise umsetzen. Man hat gemerkt, dass sie es gewohnt sind mit Fotografen zu arbeiten.“

Martin Lingi: „Für mich als Amateur war dies ein extrem gelungener Einblick in eine ganz andere Liga der Fotografie! Christian Weymann hat uns behutsam an die Thematik herangeführt, so dass wir dann auch in der Lage waren eigene Ideen mit den Tänzern zu entwickeln und umzusetzen!“

Jede intensive Fotoarbeit bedarf einer Pause zwischendurch. Wohlverdient! Die fertigen Tanzbilder der Kursteilnehmer folgen demnächst.