Schlagwörter

, , , ,

Wunderbare Bilder von schönen Gebäuden anzuschauen ist ein Genuss! Das anspruchsvolle Handwerk, das hinter der Designfotografie steckt, wurde kürzlich im Lehrgang „Architektur- und Innendesign-Fotografie“ vermittelt (4 Tage, erneut ab 26.8.2018). Wie rückt man Bauten ins beste Licht, um eine ansprechende Dokumentation zusammenzustellen, beispielsweise für Bauvorhaben, Vermietung, Verkauf oder Firmenprodukte im Bereich Holz-, Stahl- oder Küchenbau?

Der erste Kurstag war der Theorie gewidmet: Allgemeines Rüstzeug, Bildoptimierung und -bearbeitung.

Den zweiten Kurstag verbrachten wir fotografierend in einer Wohnung mit neulich renoviertem Dachstock, der dank sichtbarer Stahlkonstruktion stützenfrei ist. Modern wirkt auch das Schlafzimmer samt Sauna. Das erste Obergeschoss präsentiert sich im Stil der 70er Jahre, dem Zeitpunkt der Gebäudeerstellung.

Die nachfolgenden Bilder stammen alle von Fotoschool-Teilnehmenden der letzten zwei Lehrgänge: Schöner Wohnen mit schönen Fotografien!

Fotografie mit Niveau: Das Schlafzimmer mit Dusche und Sauna wirkt spannend dank verschiedener Ebenen im selben Raum.

Fotografie von Details: Die Kunst der Perspektive und Ausleuchtung.

Fotografie verschiedener Bauepochen: Das erste Obergeschoss aus den 70er Jahren.